Grant Cardone und die Kunst des Überzeugens

Hast du dich schon einmal gefragt, warum jemand im Verkauf so unbestechlich gut und du vielleicht sogar genau das Gegenteil bist?
Grant Cardone räumt mit seinem Buch ,,Die Kunst des Überzeugens‘‘ auf, in dem er harte Fakten in den Vordergrund rückt, Vorgehensweisen eindrucksvoll nicht nur beschreibt, sondern auch zur Handlung zwingt und Fragen klärt wie ,,was verkaufe ich eigentlich?‘‘ Cardone erläutert nämlich eindrucksvoll, dass wir es sind, die den Kunden zum „Nichtkauf“ drängen und das immer der Verkäufer schuld ist, wenn der Kunde nicht kauft.

Ja, die Wahrheit ist hart, doch Grant Cardone räumt nicht nur auf, er öffnet einem auch die Augen indem er dir das Werkzeug an die Hand gibt, das du für die Umsetzung und für den Erfolg im Verkauf wirklich brauchst! Das ist der Unterschied zwischen diversen Verkaufsbüchern und diesem Sorgenbrecher. Cardone beschreibt eindrucksvoll, wie wertvoll und notwendig es ist, sich einer bestimmten Sache zu 100 Prozent hinzugeben. Mit allem, was man hat, diese eine Sache zu tun ist, was mich an diesem Buch am Meisten inspiriert hat. Du triffst eine Entscheidung, bist bereit, all das zu tun, was dieser Sache bedarf und gibst niemals wieder auf. Viele Bücher vermitteln dir ein Geheimnis oder den einen Schritt, den du benötigst, um das Optimum aus deiner Art des Verkaufens rauszuholen.

Doch Grant Cardone ist da anders. Erst schockiert er, indem er uns klar macht, dass wir selbst dann verkaufen können müssen, wenn wir unsere Kinder erziehen wollen. Und auf der anderen Seite begeistert er mit dem „how“. Er lässt einen nicht allein den Kampf kämpfen, sondern geht mit dem Leser den Weg bis zum Top-Verkäufer Schritt für Schritt. Er umreist das Thema nicht, er geht in die Tiefe und hinterlässt einen Wissenshunger, den er sogleich mit dem Umfang des Buches selbst deckt. Ich habe selten so ein aufrichtig ehrliches Buch gelesen und bin überzeugt, dass auch du deine Schlüsse für dich daraus ziehen wirst.

Grant Cardone listet unter anderem eine Methode auf, die sich massives Vorgehen nennt. Hier beschreibt Grant, wie wichtig es ist, „mehr als vermeintlich nötig“ zu tun. Grant macht in dem Buch ganz klar deutlich, wo es anzusetzen gilt, BEI DIR! Auch wird thematisiert, dass eine großartige Einstellung wichtiger ist, als ein großartiges Produkt. Auch, dass wir ein Produkt unserer Umgebung sind, macht er in seinem Buch „Die Kunst des Überzeugens“ klar. Wie Cardone selbst die große Liebe seines Lebens kennenlernte, beschreibt er ebenfalls und lüftet mit dieser Geschichte ein weiteres Geheimnis seines Rezepts für Erfolg. Nämlich das Thema Durchhaltevermögen und Hartnäckigkeit. Es ist ein Buch, das von einem Verkäufer angewendet und auch von dir und mir gelesen werden MUSS, da wir, so schreibt Grant Cardone eindrucksvoll, alle etwas verkaufen. Was wir wirklich glaubhaft verkaufen müssen, schreibt er ebenfalls: Uns selbst!

Viel Spaß beim Lesen und Anwenden.

 

Autor: Mirco Wörmke

 

 

Bild: Grant Cardone

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.