Das Zusammenspiel von Geist und Emotionen

Fokussiere deinen Geist

Beschreibe einen klaren Gedanken und richte diesen auf ein Ziel aus. Das heißt, du formulierst klar und lösungsorientiert, was du willst und worauf du deine gedankliche Aufmerksamkeit richtest.

 

Voller emotionaler Einsatz

Passend zu deinem Gedanken rufst du die entsprechende Emotion in dir ab. Möchtest du entspannen, zielst du auf innere Ruhe und Dankbarkeit ab. Möchtest du dich motivieren, aktivierst du dich mit deiner Willenskraft. Möchtest du souverän auftreten, rufst du in dir Sicherheit und Selbstbewusstsein wach. Deine Bestform wird in erster Linie von der Stärke deiner Emotion bestimmt. Diese treibst du intensiv mit vollem Einsatz in dir an.

 

Das Verkörpern von Geist und Emotion

 Für 100 % Bestform müssen sich die Gedanken und Emotionen ganz auf der körperlichen Ebene widerspiegeln. Ein selbstbewusster Gedanke lässt sich nicht mit hängenden Schultern und einem runden Rücken darstellen. Ein rasendes Herz passt nicht zu einem friedlich entspannten Gedanken. Erst wenn dein körperlicher Zustand deinen Gedanken und deinen aktuellen Emotionen entspricht, kommst du in Bestform. Das erfordert einiges an Training, um den Geist, die Emotionen und den Körper harmonisch in eine gemeinsame Schwingung zu versetzen. Die meisten Menschen haben nicht gelernt, passend zu ihren Gedanken die entsprechenden Emotionen zu aktivieren und auf der körperlichen Ebene zu zeigen. Doch in jedem Menschen schlummert diese natürliche Fähigkeit. Im weiteren Verlauf des Buches zeige ich dir an Fallbeispielen, wie du deine Emotionen gezielt steigern und einsetzen kannst.

Ein gutes Beispiel dafür – das hast du hoffentlich schon ausgeführt – ist die kleine Aktivierung. Mit der Selbstinstruktion „Und los geht‘s!“ gibst du deinem Geist eine bestimmte Richtung vor. Das In-die-Hände-Klatschen und Reiben geschieht auf der körperlichen Ebene und löst eine freudige Emotion in uns aus. Damit hast du eine ganz simple Anwendung der Bestform-Formel. Deine Vorstartspannung steigert sich, sodass sich deine Aufnahmefähigkeit wesentlich verbessert. Probiere es doch gleich noch einmal aus.

 

 

 

 

Thomas Schlechter ist ein bekannter
Business-Coach und Autor des Buches
„100% Bestform im Business“

 

 

 

 

 

Bilder: Maridav/depositphotos, Thomas Schlechter