Geld verdienen und es vermehren ist schwer

„Den Gewinn zu beschützen bedarf es so viel Kraft, wie ihn erst zu erwerben.“
Ovid, römischer Dichter

 

Viel zu verdienen ist nur ein Schlüssel zum Reichtum. Mindestens ebenso wichtig ist es, zu lernen, wie man das verdiente Geld richtig anlegt, um es zu vermehren. Das Vermögen von einer Million zu bewahren ist ebenso schwer, wie eine Million zu verdienen, für viele Menschen ist es sogar noch schwerer. Es ist schon eine hohe Kunst, das Geld so anzulegen, dass es nicht weniger wird. Wer sein Geld vermeintlich „sicher“ aufs Sparbuch legt, wird es früher oder später verlieren, denn was ihm die Steuer nicht nimmt, verliert er durch die Inflation. Selbst eine moderate Geldentwertung lässt jedes Vermögen schneller schmelzen, als die meisten Menschen denken. Wie schwierig es ist, das Geld zu erhalten, zeigt die Geschichte von Lottogewinnern, von denen die allermeisten wenige Jahre nach dem Gewinn ärmer sind als zuvor. Viele Künstler und Sportler, die viel verdient haben, verloren ihr gesamtes Geld, weil sie auf falsche Berater gehört und sich für die Geldanlage überhaupt nicht interessiert haben. Beginnen Sie deshalb schon früh – lange bevor Sie wirklich reich sind –, sich intensiv mit Geldanlagethemen zu beschäftigen, lesen Sie viel darüber und sprechen Sie darüber mit Menschen, die Ihnen keine Geldanlage verkaufen wollen, aber selbst bewiesen haben, dass sie etwas davon verstehen.

 

Der Autor: Dr. Rainer Zitelmann ist ein millionenschwerer Unternehmer und Investor aus Berlin. Er ist mehrfacher Buchautor und gilt als einer der wichtigsten Experten für Superreiche.

http://www.rainer-zitelmann.de/

Quelle: Worte des Erfolgs, Rainer Zitelmann
Bilder: welcomia/depositphotos, Rainer Zitelmann

Mehr zum Thema erfahren Sie in Zitelmanns neuem Buch: PSYCHOLOGIE DER SUPERREICHEN. Leseproben unter: http://psychologie-der-superreichen.de/

Schreibe einen Kommentar