Kreditwürdigkeit verbessern: 4 wichtige Tipps

Die Kreditwürdigkeit ist Ihr wertvolles Gut bei Geschäften mit Banken oder anderen Partnern. Selbst alltägliche Situationen, wie beispielsweise der Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrags oder die größere Onlinebestellung im Versandhandel können als Risikogeschäft eingeordnet werden. Das heißt: sie sind mit einem gewissen Risiko behaftet, wenn die Zahlung von Raten oder Grundgebühren ausfallen. Verantwortlich für die Kreditwürdigkeit ist in erster Linie der Scorewert der Schufa. Doch es gibt noch weitere Tipps für mehr Erfolg und eine saubere Weste im Finanzgeschäft. 

 

Tipp 1: SCHUFA Daten regelmäßig prüfen und abgleichen

Die Schufa speichert sämtliche persönliche Daten, wenn ein Kredit aufgenommen wurde, Raten nicht bezahlt werden konnten oder andere Schulden bekannt sind. Daraus berechnet sich ein gewisser Scorewert als Grundstein für Ihre Kreditwürdigkeit. Allerdings sind nicht alle Angaben in der Datenbank der Schufa noch korrekt oder gar legitim gespeichert. Oftmals zeigen sich die Datenbestände nicht aktuell genug oder weisen noch ältere Kredite aus, die bereits bezahlt wurden. Der erste Schritt ist deshalb, die eigene kostenlose Schufa-Auskunft anzufordern. Diese Selbstauskunft ist das § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes legitim und kann über ein einfaches Formular beantragt werden. 

Sobald die Unterlagen vorliegen, prüfen Sie alle Einträge genau und notieren sich die Falschinformationen. Jetzt ist es an der Reihe, diese Auskunft zu bereinigen und damit die Kreditwürdigkeit wieder mehr nach oben zu schreiben. Die Mitarbeiter vom ZKA Finanzportal kennen diesen Zustand und wissen genau, wie man Schufa Einträge löschen lassen kann. Wer sogar einen falschen oder rechtswidrigen Eintrag entdeckt und dadurch Nachteile erlitten hat, bekommt das Recht auf Schadensersatz, wie es in dem Ratgeber heißt.

Kleiner Tipp: Diese Schufa Selbstauskunft ist auch wichtig, bei der Suche nach einer neuen Wohnung. Meist wollen die Vermieter eine reine Weste sehen, bevor sie mögliche Mietrückstände riskieren.

 

Tipp 2: Schulden vermeiden und pünktlich zahlen

Der wohl effektivste Weg für einen sauberen Scorewert ist das Vermeiden von Schulden. Selbst kleine Ratenzahlungen, Mobilfunkverträge oder Null-Prozent-Finanzierungen vom Elektrohandel oder Autokauf sind in der Schufa vermerkt. Wenn Sie also häufig auf einen Kredit angewiesen sind, kann das negative Auswirkungen für die nächste Finanzierung haben. Obwohl alle Raten rechtzeitig gezahlt wurden, spielt die Menge der Kredite eine wichtige Rolle und erhöht gleichzeitig das Ausfallrisiko. 

Das führt gleich zum nächsten Punkt, denn Rechnungen und Lastschriften sollten immer termingerecht rausgehen. Während Banken eine kurzzeitige Überschreitung des eigenen Kreditrahmens noch akzeptieren, arbeiten viele anderen Firmen mit automatisierten negativen Salden. Schnell werden Mahnverfahren und gerichtliche Verfahren eingeleitet, wenn Sie der Forderung nicht widersprechen oder diese begleichen. Jeder Vollstreckungsbescheid landet wieder als Eintrag in der Schufa. Auf der Webseite von Advocado finden Sie einen kompletten Ratgeber, was bei einem Vollstreckungsbescheid zu beachten ist. 

 

Tipp 3: Unnötige Konten und Kreditkarten kündigen

„Ordnung ist das halbe Leben“ – auch im Finanzgeschäft. Welche Informationen und Daten die Schufa wirklich auswertet, gehört zum Geschäftsgeheimnis. Fakt ist laut Schufa Broschüren aber, dass zu viele Kreditkarten und Girokonten einen negativen Eindruck hinterlassen. Reduzieren Sie daher die Anzahl an Konten und verzichten Sie auf unnötige Kreditkarten. Außerdem ist es ratsam, bei seiner Hausbank zu bleiben. Je kürzer die Laufzeit bei einem neuen Finanzinstitut, desto schlechter kann die Kreditwürdigkeit bewertet werden. Auch dies geht in die Wahrscheinlichkeitswerte der Schufa mit ein. Achten Sie auf lange und möglichst fehlerfreie Vertragsbeziehungen mit ihrer Bank oder anderen Kreditgebern. So haben Sie eine bessere Chance für den Schufa Score. 

Hinweis: Stellen Sie nicht zu viele Kreditanfragen bei mehreren Banken, wie Sie die Angebote vergleichen wollen. Fragen Sie lieber nur nach den Konditionen, denn mehrere Kreditanfragen in kurzer Zeit verschlechtern ebenso die Kreditwürdigkeit. 

 

Tipp 4: andere Auskunfteien anfragen

Die Schufa ist zwar eine der wichtigsten und größten Auskunfteien in Deutschland, aber nicht die Einzige. Auch andere Unternehmen, wie Infoscore oder Arvato, haben bei Kreditgeschäften mehr Einfluss bekommen und arbeiten mit eigenen Algorithmen. Deshalb kann das Urteil anders ausfallen, als der Schufa Score besagt. Die Lösung ist die Gleiche: einmal pro Kalenderjahr eine kostenlose Aufstellung nach § 34 BDSG verlangen und veraltete Daten einfach löschen lassen. 

 

 

Bilder: Depositphotos.com/alexskopje, Valentyn_Volkov