Relocation-Service – Wann macht es Sinn?

Die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland spielt heutzutage eine immer wichtigere Rolle im Arbeitsalltag von Unternehmen. Dazu zählen sowohl europäische Länder als auch weltweite Destinationen mit komplett anderen Sitten und Gebräuchen. Oft entsteht in einer ausländischen Zweigstelle ein Mangel an erfahrenen Spezialkräften, sodass Arbeiter innerhalb der Firma dorthin umgesiedelt werden müssen. Wenn Arbeitnehmer ihr Heimatland aus beruflichen Gründen für eine bestimmte oder sogar unbestimmte Dauer verlassen, stehen diese vor vielen Herausforderungen. Dieser Wechsel ist mit gewissen Risiken für beide Parteien verbunden, vor allem die sprachliche Diskrepanz ist eine problematische Barriere. Fehlende Sprachkenntnisse erschweren die unvermeidliche Suche nach einem neuen Domizil und die Erledigung von obligatorischen Behördengängen. Auch im Bezug auf die Steuererklärung im Ausland und die benötigten Versicherungen herrscht oft eine große Unsicherheit. Damit dieser Transfer erfolgreich und ohne Stress verläuft, ist es daher ratsam, einen professionellen Relocation-Service zu beauftragen. Auf diese Weise kann der Mitarbeiter viele Risiken umgehen und eine massive Zeitersparnis erreichen.

Die vielfältigen Dienstleistungen des Relocation-Services

Ein erfahrener Relocation-Service steht beim Transfer in allen Belangen mit Rat und Tat zur Seite. Dazu gehört zuerst die Beschaffung der benötigten Visa, sowohl für den Mitarbeiter als auch für seine Familie. Wenn dieser wichtige Punkt erledigt ist, beginnt die Suche nach einer passenden Wohnung oder einem adäquaten Haus. Wenn geeignete Angebote gefunden sind, erfolgen die Besichtigungen in kundiger Begleitung, um alle notwendigen Kriterien sofort klären zu können. Dann prüft der Relocation-Service den Mietvertrag und kümmert sich um die Abwicklung der Kaution sowie um das erforderliche Übergabeprotokoll. Danach ist der Zeitpunkt gekommen, um ein Bankkonto zu eröffnen und behördliche Anmeldungen zu erledigen. Wenn der Mitarbeiter mit seinem Nachwuchs umzieht, begleitet ihn der Relocation-Service bei der Suche nach Schulen und Kindergärten. Dazu gehört nicht nur die Besichtigung, sondern auch das Unterzeichnen von Verträgen. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit einer Besichtigungstour in der neuen Stadt und umgebenden Region, um die anfängliche Orientation einfacher zu gestalten. Auf diese Weise erhält der Mitarbeiter einen ersten Überblick über seine neue Heimat und deren Sehenswürdigkeiten. Wer einen erfahrenen Partner im Bereich des Relocation-Services sucht, der ist bei Henk International gut aufgehoben. Dank dem umfassenden Begleitungsservice und praktischen Tipps, steht einem erfolgreichen Transfer nichts im Wege.

Vollständige Betreuung für einen stressfreien Umzug

Der Relocation-Service koordiniert nicht nur den eigentlichen Umzug, sondern übernimmt auch die Betreuung des Mitarbeiters vor und nach dem Transfer. Bereits am alten Wohnort fallen behördliche Abmeldungen und Kündigungen an, genauso wie die Übergabe der Wohnung oder des Hauses. Wenn es sich um einen Arbeitsaufenthalt mit einer unbestimmten Dauer handelt, dann wird meistens die Immobilie komplett verkauft. Während aller dieser Prozesse steht der Relocation-Service dem Arbeitnehmer hilfreich zur Seite. Im Zuge der gesamten Entsendungsphase gibt es einen zentralen Ansprechpartner, welcher mit einer fachkundigen Lösung für alle eventuellen aufkommenden Probleme dienen kann. Bezüglich des Transferlandes erhält der Mitarbeiter ein erstes Informationspaket für sein neue Heimat, um sich schnell zurechtzufinden. Auf diese Weise ist ein zeitnahes Akklimatisieren möglich und der Expat kann sich voll und ganz auf seine neue Arbeit konzentrieren.

Bild: AndreyPopov/depositphotos.com