Von nichts kommt nichts – Dominik Ley der Unternehmer und Networker

Dominik Ley ist Unternehmer aus Leidenschaft. Er betreibt nicht nur die Plattform Gründer-Welt, sondern ist auch mit weiteren Unternehmungen sehr erfolgreich. Neben seiner eigentlichen Arbeit berät er Klienten in Bezug auf unternehmerische Tätigkeit und Erfolg. Seit mehr als zehn Jahren begleitet er auf diese Weise Existenzgründer auf dem Weg in die Selbstständigkeit und kann auf ein großes Netzwerk an Kontakten zurückgreifen. Regelmäßig bringt Ley sein Fachwissen in diversen Magazinen und Fachzeitschriften als Gastautor mit ein. Ein Blick in die Unternehmenswelt des Self-made Manns.

 

Unternehmertum als fortlaufenden Prozess betrachten

Laut Ley ist der Weg von einer einfachen Selbstständigkeit bis hin zum richtigen Unternehmertum ein fortlaufender Prozess. Für unternehmerischen Erfolg sind für ihn neben Disziplin und Ehrgeiz vor allem die Bereiche Zeitmanagement und Ablaufplanung enorm wichtig. Nach einem einzigen Versuch in einem Angestelltenverhältnis, unter Führungsposition, wurde ihm schnell klar, dass sein persönlicher Karriereweg nicht an der Selbstständigkeit vorbeiführt. Bereits ein halbes Jahr nach Anmeldung seiner ersten nebenberuflichen Selbstständigkeit, gelang es ihm diese hauptberuflich zu betreiben. Mittlerweile führt er mehrere Unternehmungen, nimmt beratende Tätigkeiten vorwiegend in Mentoring wahr und bringt Unternehmer der verschiedensten Branchen auf Netzwerktreffen miteinander in Kontakt.

Er selbst verfügt über ein großes Netzwerk an Kontakten und sein unternehmerisches Engagement brachte ihn schon mit Spitzenpolitikern wie der amtierenden Ministerpräsidentin Rheinland-Pfalz Malu Dreyer, oder Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft in Kontakt. Politik legt seiner Meinung nach zwar die Rahmenbedingungen für unternehmerische Tätigkeiten fest, der Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens ist aber immer von den Entscheidungen des jeweiligen Unternehmers abhängig, so ist Ley überzeugt und legt somit die primäre Verantwortung in die Hände des Einzelnen.

 

Den eigenen Wettbewerbsvorteil durch Wissen ausbauen

Regelmäßige Weiterbildungen gehören für Ley dazu, wenn es darum geht sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen.

„Die Investition in Wissen ist heute wichtiger, als jemals zuvor“

Gerade im Bereich der Digitalisierung sei permanente Weiterbildung Grundvoraussetzung für Erfolg. Nur so sei er auch in der Lage seine Klienten kompetent zu beraten. Der Markt ist heute so schnelllebig, dass Erfahrung in vielen Fällen nicht mehr ausreicht, um auf sich anbahnende Konflikte oder Probleme zu reagieren. Gerade im Zusammenhang mit der stetig voranschreitenden Digitalisierung müssen heute oft völlig neue Konzepte entwickelt werden.   

Auf der Internet-Plattform Gründer-Welt stellt Ley Gründern oder allen die es noch werden möchten, wertvolle Informationen rund um Geschäftsideen, Umsetzung und Online-Marketing zur Verfügung. Das Portal richtet sich neben Existenzgründern auch an Start-ups und junge Unternehmen, welche Tipps und Ratschläge für einen gelungenen Start in die Selbstständigkeit suchen oder eben diese weiterentwickeln möchten. Besonders hilfreich für frisch gebackene Unternehmer ist dabei das Gründerlexikon, in welchem alle wichtigen und relevante Begriffe nachgeschlagen werden können.

 

Von gegenseitigem Austausch profitieren  

Im August 2018 veranstaltete Ley zum ersten Mal das Unternehmer Weekend. Dabei handelt es sich um eine Matching-Veranstaltung für Unternehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen. In lockerer Atmosphäre soll so ein Gedanken- und Erfahrungsaustausch stattfinden, bei dem man sich untereinander vernetzen und von gegenseitiger Expertise profitieren kann. Im Gegensatz zu anderen Netzwerkveranstaltungen erlaubt das Unternehmer Weekend genügend Zeit, um sich wirklich tiefgründig auszutauschen und intensive Gespräche zu führen. Das Treffen war so erfolgreich, dass es in diesem Jahr (2019) wiederholt wurde. Im nächsten Jahr soll vom 19.06.2020 bis zum 21.06 das bereits dritte Unternehmer Weekend stattfinden, Tickets können sich Interessierte ab sofort sichern. Gleichzeitig wird 2020 jedoch die letzte „offene Veranstaltung“ sein. Ab dem Jahr 2021 wird die Teilnahme laut Ley nur noch auf Einladung oder Empfehlung möglich sein. Diesen Weg geht er, um die Qualität der Teilnehmer auch zukünftig hoch zu halten.

 

Marketing 4.0

Seine Erfahrung, seine Expertise und sein großes Netzwerk bringt Ley darüber hinaus aktiv in seine Agentur Marketing 4.0 mit ein. Gemeinsam mit einem interdisziplinären Expertenteam berät er Klienten aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen.

„Wir beraten Unternehmen immer individuell und auf die jeweiligen Bedürfnisse hin ausgerichtet. Zudem sind wir auch in der Lage entsprechende Projekte zu planen und umzusetzen.“

All das geschieht unter Berücksichtigung der Herausforderungen der Digitalisierung und ist darauf angelegt, langfristig effektive Lösungen zu finden. Die heutige Zeit erfordert eine im Vergleich zu noch vor wenigen Jahrzehnten wesentlich höhere Flexibilität, was Arbeitsabläufe und Strukturen angeht. Vor allem ist es auch wichtig, Neuigkeiten und Trends im Auge zu behalten, sagt Ley.

 

Mehr über Dominik Ley erfahren

Weitere Informationen zu Dominik Ley, seinen Unternehmen und Kontaktmöglichkeiten finden sich auf seiner offiziellen Homepage dominik-ley.de.

 

 

Bild: privat