Weiterbildungen in Microsoft Office – ein Muss für den beruflichen Erfolg

Computer sind bereits seit vielen Jahren aus dem privaten sowie dem beruflichen Leben nicht mehr wegzudenken. Ob Recherche im Internet, Online-Shopping oder Präsentationen: die PCs sind für die unterschiedlichsten Zwecke einsatzbereit. Nur wer sich weiterbildet, kommt auch beruflich voran.

 

Um beruflich erfolgreich zu sein, ist es unabdingbar, sich mit dem Computer, beziehungsweise den darauf aufgespielten Programmen, gut auszukennen. Zu den gängigsten Programmen hierbei gehört beispielsweise Microsoft Office.

Microsoft Office: kein oder nur unzureichendes Wissen vorhanden?

Obwohl die PCs heutzutage fast überall vertreten sind, kennt sich noch lange nicht jeder damit aus. So kann es beispielsweise durchaus sein, dass man auf dem Microsoft-Office-Gebiet keine oder nur wenige Kenntnisse besitzt. Das jedoch führt oftmals dazu, dass man sich im Allgemeinen für eine relativ hohe Anzahl an Stellenangeboten nicht bewerben kann, da hier Kenntnisse im Microsoft-Office-Bereich erwünscht sind. Halbwissen reicht hier in der Regel ebenfalls nicht weiter, da eben grundlegende und/oder tiefgreifende Kenntnisse zumeist vonnöten sind.

Wofür wird Microsoft Office benötigt?

Microsoft Office ist in vielen Unternehmen aus dem ganz normalen Büro-Alltag nicht mehr wegzudenken. So müssen hier zumeist die Programme Word, Excel, Power Point und Outlook ohne Probleme beherrscht werden. Das gilt beispielsweise für einfache Anwendungen ebenso wie für etwas schwierigere Aufgaben. Wer sich hier auskennt, der fällt sicherlich positiv auf. Doch wer jetzt vielleicht denkt, dass beispielsweise nur die „Vorzimmer-Damen“ und Sekretärinnen Microsoft Office beherrschen müssen, der liegt schlichtweg falsch. So sind beispielsweise Manager und Geschäftsführer zumeist ebenfalls auf gute Microsoft Office Kenntnisse angewiesen. Schließlich müssen hier immer wieder Präsentationen oder auch Berechnungen durchgeführt werden. Mangelhafte Kenntnisse in den Programmen können sogar für nachhaltige Fehler sorgen. Dazu besteht natürlich ebenfalls noch die Gefahr, dass man sich vor dem Kunden blamiert.

Weiterbildungen in Microsoft Office sorgen für ein höheres Ansehen

Wer sich sogar dafür entscheidet, Microsoft Office-Schulungen aus eigenem Antrieb hin zu absolvieren, der steigt sicherlich im Ansehen seines Chefs. Aber auch bei Bewerbungen sieht eine solche Eigeninitiative immer gut aus. Auf diese Weise erkennt der jetzige oder auch baldige Vorgesetzte, dass Interesse vorhanden ist und man von sich aus bereit ist, für den Betrieb eine wertvolle Stütze zu sein. So sind Microsoft-Office Weiterbildungen auch aus dieser Hinsicht mehr als nützlich. Nur, wer sich hohe Ziele setzt, wird auch in der beruflichen Welt erfolgreich sein.

 

Bild: ©istock.com/skynesher